Rechtliches & Anerkennung

Der Diplomstudiengang „Bauingenieurwesen" ist ein akademisches Programm der HTWK Leipzig (FH). Der Abschluss „Dipl.-Ing. (FH) " wird gemäß der EU-Richtlinie 2005/36/EG im gesamten europäischen Raum anerkannt und erlaubt damit das uneingeschränkte Führen dieses akademischen Grades. Darüber hinaus besteht zwischen der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland ein staatsvertragliches Übereinkommen zur wechselseitigen Anerkennung von Studienabschlüssen.

 

Der Studiengang ist im sächsischen Staatsministerium genehmigt und von der in Österreich zugelassenen Akkreditierungsagentur ASIIN akkreditiert. Der Absolvent/die Absolventin dieses Aufbaustudienganges erhält einen vollwertigen Diplomabschluss, der an die Vergabe von 240 ECTS-Punkte gekoppelt ist. 90 ECTS Punkte werden aus anzuerkennenden Kompetenzen außerhalb des Studiums an der HTWK Leipzig und 150 ECTS Punkte im Rahmen von 4 Semestern Studium und einem Praxissemester absolviert. Das Praxissemester wird durch die facheinschlägige Berufstätigkeit während des Studiums erfüllt.

Der Diplomstudiengang „Bauingenieurwesen" ist durch die Akkreditierungsagentur ASIIN akkreditiert.

 

ECTS = European Credit Transfer System
Das ECT-System will europaweit Studiengänge vergleichbar machen. 30 ECTS-Punkte entsprechen einer durchschnittlichen Arbeitsleistung eines Studenten/ einer Studentin in einem Semester. Für ein 4-jähriges Diplomstudium werden europaweit 240 ECTS-Punkte vergeben.

 

Akkreditierungsurkunde

 Urkunde Bau

 

Infobox

DI(FH)

Studium: berufsbegleitender Fachhochschulstudiengang
Abschluss: Dipl.-Ing. (FH)
ECTS: 240 ECTS Punkte
Studiendauer: 4 Semester (nach Einstufung mit facheinschlägigem HTL-Abschluss und mind. einjähriger Berufspraxis)
Studiengangskoordinatorin: Mag. Stefan Friedrich, PhD., Tel. +43 316 82 18 18
bauwesen.diplom@ingenium.co.at

2014 © Ingenium Education Internationale Fort- und Weiterbildung I Telefon +43 316 82 18 18 I E-Mail: office@ingenium.co.at