Betriebswirtschaft

Das Ingenium Modell bietet Ihnen die Möglichkeit der Weiterqualifikation vom Lehrabschluss bis zum Bachelor, und dann weiter zum Master.

 

Praxiserfahrene Absolventen/-innen einer Handelsakademie können mittels Einstufungsverfahren in ein höheres Fachsemester eingestuft werden, der verbleibende Studienumfang kann in Rahmen eines Zertifikatslehrganges der OTH Regensburg in Österreich absolviert werden. Im letzten Semester erfolgt der Abschluss des Bachelorstudiums in Regensburg als ordentlicher Studierender. Für HLW- und HLT-Absolventen/-innen erfolgt ebenso eine individuelle Einstufung.

 

Personen ohne Reife- und Diplomprüfung (HAK, HLW, HLT) absolvieren vorweg den Zertifikatslehrgang "Business Basics" der Steinbeis Hochschule Berlin. Nach erfolgreichem Absolvieren dieses Zertifikatslehrganges (entspricht dem 1. Abschnitt des Bachelorstudiums) kann der Übertritt in den 2. Abschnitt (s. oben) erfolgen, und der Weg zum Bachelor, B.A. fortgesetzt werden

Zertifikatslehrgang Business Basics
1. Abschnitt

  • Einstieg für Maturanten/-innen
  • und Absolventen/-innen der Berufsreifeprüfung
  • bzw. Studienberechtigungsprüfung für ein wirtschaftliches Studium
  • NEU: Einstieg mit facheinschlägiger LAP

mehr erfahren

Bachelorstudium
2. + 3. Abschnitt

  • Einstieg mit Reife und Diplomprüfung (HAK)
    mind. 6 Monate facheinschlägige Praxis
  • Individueller Einstieg auch für HLW-/HLT-Absolventen/-innen
  • Absolventen des Zertifikatslehrganges Business Basics
    und 2 Jahren facheinschlägige Praxis
  • Einstufungsverfahren

mehr erfahren

2014 © Ingenium Education Internationale Fort- und Weiterbildung I Telefon +43 316 82 18 18 I E-Mail: office@ingenium.co.at