Diese Seite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Benutzung dieser Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.

Rechtliches & Anerkennung

Bachelor - Master - Doktorat

Der Masterstudiengang „Industrial Management“ ist ein akademisches Programm der Hochschule Mittweida. Der Studiengang ist im sächsischen Staatsministerium genehmigt und von der in Österreich zugelassenen Akkreditierungsagentur Zeva-Hannover international akkreditiert. Der Absolvent/die Absolventin dieses Studienganges erhält einen Masterabschluss mit einer Wertigkeit von 120 ECTS Punkten. Die  Zugangsvoraussetzung zur Aufnahme in das Masterstudium ist ein abgeschlossenes Erststudium mit mindestens 180 ECTS-Punkten (z.B. Bachelor). Durch Erwerb der weiteren 120 ECTS-Punkte im Rahmen des Masterstudiums wird die Zugangsqualifikation für das weiterführende Doktoratsstudium erreicht.

Der Studiengang ist registriert gem. § 27 des österreichischen Hochschul-Qualitätssicherungsgesetzes (Link)

 

ECTS = European Credit Transfer System

ECTS will europaweit Studiengänge vergleichbar machen. 30 ECTS-Punkte entsprechen einer durchschnittlichen Arbeitsleistung eines Studenten/ einer Studentin in einem Semester. Für ein 4-jähriges Diplomstudium werden europaweit 240 ECTS-Punkte vergeben.

 

Infobox

MSc

Studium: berufsbegleitender Fachhochschulstudiengang
Abschluss: Industrial Management - MSc
ECTS: 120 Credits
Studiendauer: 3 Semester + Masterthesis
Studiengangskoordinator: Mag. Stefan Friedrich, PhD., Assistenz: Mag. Alexandra Saringer
Tel. +43 316 82 18 18 - 22 msc@ingenium.co.at

2018 © Ingenium Education GmbH I Telefon +43 316 82 18 18 I E-Mail: office@ingenium.co.at | Impressum | Datenschutzerklärung