Informatik­kolleg


Das Ingenium Informatikkolleg bietet eine gehobene Ausbildung entsprechend dem Lehrplan der HTL für Informatik. Die Dauer der Ausbildung umfasst 4 Semester, der Abschluss erfolgt mit der Diplomprüfung. Die Absolvent/-innen erwerben die beruflichen Berechtigungen der HTL für Informatik.
Icon Buch
Die Schwerpunkte der Ausbildung liegen in den Bereichen Programmierung/ Softwareentwicklung, Datenbanken und Informationssysteme sowie Netzwerksysteme und Cybersecurity.
Icon Standort


Das Ingenium Informatikkolleg hat seinen Sitz und Unterrichtsort in Graz.

Icon Hut

Der Mangel an Fachkräften in der Informationstechnologie ist so hoch wie in kaum einer anderen Branche. Das Ingenium Informatikkolleg hilft dabei, Unternehmen qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung zu stellen und bringt Interessierte am raschen Weg in die Berufstätigkeit als IT-Fachkraft in der Wirtschaft/Industrie.
Icon Glühbirne

Zugangsvoraussetzung

Zugangsvoraussetzung für das berufs­begleitende IT-Kolleg ist die erfolgreich abgelegte Reifeprüfung oder ein gleichwertiger Schulab­schluss, eine Berufsreifeprüfung oder eine Studienberechtigungs­­prüfung (diese kann direkt vor Besuch des Kollegs bei Ingenium abgelegt werden. Nähere Informationen finden Sie hier).

Icon Gespräch

Motivationsgespräch

Vor Beginn des Studiums werden die Studienwerber/-innen zu einem Motivationsgespräch eingeladen. Ziel dieses Gesprächs ist einerseits ein gegenseitiges Kennenlernen sowie andererseits die Motivation des/der Interessenten/-in zu erfahren.

Icon Dokumente

Erforderliche Unterlagen

  • Anmeldeblatt
  • Bildungsvereinbarung
  • Gerichtlich/notariell beglaubigte Kopie Ihrer erfolgreich abgelegten Reifeprüfung oder Kopie Ihrer Berufsreifeprüfung oder Kopie Ihrer Studienberechti­gungs­prüfung
  • Lichtbild (Passfoto oder digi­tale Bilddatei)
  • Lebenslauf mit Unterschrift
  • Motivationsschreiben mit Unterschrift
  • Kopie eines Lichtbildausweises (Reisepass oder Führerschein)
  • Kopie der Rückseite des Kranken­versicherungs­nachweises (e-card)
  • Kopie des Meldezettels


Oder senden Sie uns Ihre Anmeldeunterlagen an folgende Adresse und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung:

Ingenium Education GmbH
Herrengasse 26 - Jungferngasse 1
A-8010 Graz


Icon Glühbirne

Neu ab September 2024

Eigene Studiengruppen für Personen im Autismusspektrum

Wir sind stolz darauf, ein speziell angepasstes Studienprogramm anbieten zu können, das auf die Stärken und Anforderungen von Personen im Autismusspektrum zugeschnitten ist. Unser Ziel ist es, eine fördernde und fordernde Lernumgebung zu schaffen, in der jede:r seine/ihre Potenziale voll entfalten kann.

Autismus-Coach Kuno Gruber steht Ihnen vor und während des gesamten IT-Kollegs als Ihre Ansprechperson (Go-To-Person) zur Verfügung und begleitet Sie auf Ihrem Weg zur IT-Fachkraft. Jetzt persönliches Beratungsgespräch buchen!

Zugangsvoraus­setzung & Starts

Image
Voraussetzung für die Aufnahme in das Informatikkolleg ist die erfolgreich abgelegte Reifeprüfung oder ein gleichwertiger Schulabschluss.

  • Reifeprüfung einer allgemein- oder berufsbildenden höheren Schule
  • oder Berufsreifeprüfung
  • oder Studienberechtigungsprüfung (diese kann direkt vor Besuch des Kollegs bei Ingenium abgelegt werden und berechtigt zum Besuch von Kollegs, Fachhochschulen und Hochschulen in der gewählten Fachrichtung. Nähere Informationen zur Studienberechtigungsprüfung finden Sie kompakt in unserem Informationsdokument.)


Gestartet wird jährlich am Unterrichtsort Graz.

Wochenende & Distance Learning

Icon Tafel

Das Kollegsemester richtet sich nach den Schulsemestern des öffentlichen Schulwesens. Während des Semesters findet der Unterricht im Regelfall an Freitagen jeweils von 14 bis 21 Uhr und an Samstagen von 8 bis 15 Uhr statt, hinzu kommt noch eine Abendeinheit am Montagabend (17 – 21 Uhr).

Icon Bildschirm
Für einen etwaigen Onlineunterricht wird den Studierenden MS Teams bzw. Zoom zur Verfügung gestellt. Die Benotung der einzelnen Gegenstände erfolgt mittels schriftlicher Prüfungsleistungen, ergänzt durch Arbeitsaufträge.

Inhalte & Lehrplan

Unterrichtet wird nach dem vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung erlassenen Lehrplan „des 4-semestrigen Kollegs für Berufstätige für Informatik“. Der Lehrplan sieht eine Schwerpunktsetzung in den Bereichen Programmierung/Softwareentwicklung, Datenbanken und Informationssysteme sowie bei Netzwerksystemen und Cybersecurity vor.

 

Allgemeinbildende Pflichtgegenstände

Modul

Semesterwochenstunden

1. Sem.

2. Sem.

3. Sem.

4. Sem.

Digitale Ethik

1

1

1

1

-

-

2

-

-

-

-

2

-

-

2

2

2

2

2

2

Fachtheorie und Fachpraxis

Änderungen im Lehrplan vorenthalten. Sämtliche Module können im Rahmen unseres individuellen Qualifizierungsprogrammes Digital Future auch einzeln gebucht werden.

Titel & Berechtigungen

Icon Hut
Das Kolleg für Berufstätige schließt mit der Diplomprüfung ab.
Mit dem erfolgreichen Abschluss des Kollegs erhält man berufliche Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung bzw. Ingenieurgesetz.
Icon Ziel
Der Ingenieurtitel ist eine Qualifikationsbezeichnung und wird beim Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) beantragt: dies gilt für Absolvent/-innen eines Großteils der Fachrichtungen der technischen Kollegs/Kollegs für Berufstätige nach 3-jähriger einschlägiger Praxis, die höhere Fachkenntnisse voraussetzt.
Anerkennung der beruflichen Qualifikation in der EU gemäß Anhang III der Richtlinie 2005/36/EG

Unterrichtsorte

Ingenium Education GmbH (Graz)

Der Studienstandort im Herzen von Graz.

Sitz und Schulstandort:
Herrengasse 26 - Jungferngasse 1
8010 Graz
Tel.: +43 316 82 18 18
Fax: +43 316 82 18 18 - 28
office@ingenium.co.at

Image

HAK Grazbachgasse

Unterrichtsort:
HAK Grazbachgasse
Grazbachgasse 71
8010 Graz

Nächster Start: Herbst 2024

Dipl.-Ing. Josef Rachholz
Dipl.-Ing. Josef Rachholz

Weiterbildung - Digital Future

Icon Laptop
Bei Ingenium können Teilnehmer/-innen bzw. Unternehmen jederzeit modular individuelle IT-Qualifizierungspakete buchen. Die Stoffvermittlung erfolgt in der Weiterbildung nach denselben Standards/entsprechend derselben Inhalte wie im Rahmen des Lehrplans des Kollegs.
Icon Zertifikat
Bei Ablegung entsprechender Prüfung können Studien-/Prüfungsleistungen im Rahmen eines späteren Einstiegs ins Kolleg angerechnet werden.

Jobs & Aussichten

Keine andere Branche klagt über einen Mangel an Fachkräften so sehr wie die IT. HTL-Absolventen/-innen haben in diesem Bereich hervorragende Einstiegsgehälter, mit aktuellem Einstieg i.H.v. 2.854 Euro für die Verwendungsgruppe ST1 [Link zum KV].

Icon BildschirmMit Absolvierung des Informatikkollegs erwarten Sie eine Fülle von Aufgaben- und Chancenfeldern.

 

Button Infogespräch
  • Applikationsdesign
  • Applikations- und Softwareentwicklung
  • Anwendungs- und Systemprogrammierung
  • Software Engineering
  • Cyber Security
  • Informationssystemorganisation
  • Datenbankdesigns und Datenbankprogrammierung
  • Datenschutz- und Datensicherheitstechnik
  • Projektmanagement
  • System- und Anforderungsanalytik
  • Systemberatung
  • Systemadministration
  • Systemmanagement
  • Informatik-Training
  • IT-Consulting
  • selbstständige unternehmerische Tätigkeit
Button Infogespräch

Duale Qualifizierung

Das Modell für Jobeinsteiger/-innen und Umsteiger/-innen

Icon Personen
  • Ingenium bietet in Kooperation mit steirischen IT-Unternehmen Jobs in der IT-Branche an.

  • Unsere Partnerunternehmen bieten IT-Einsteigerjobs – Sie starten auf Teilzeitbasis und steigern Ihr Beschäftigungsmaß bis zum Abschluss in Absprache mit dem Unternehmen.

  • Einen idealen Einstieg in die Arbeitswelt bietet das IT-Kolleg in Verbindung mit der Fördermöglichkeit durch die Digi-Stiftung des Landes Steiermark. Sie erhalten einen Jobeinstieg, das erste Jahr wird nach Zustimmung des AMS im Rahmen der Digi-Stiftung finanziert werden. Das zweite Ausbildungsjahr bezahlen Sie auf Wunsch erst nach dem Kolleg, wenn Sie als IT-Fachkraft tätig sind. 

    Mehr Informationen: Infodokument Ingenium / Webseite DIGI:Stiftung Steiermark

Investition, Finanzierung & Förderung

Investition

  • Die Kosten für das 4-semestrige Informatikkolleg betragen 3.740 Euro pro Semester.
  • Bei verlängerter Studiendauer ist nur noch die Semesterpauschale i.H.v. 590 Euro zu entrichten.


Finanzierung & Förderung

Aktuell stehen Ihnen folgende Finanzierungs- und Fördermodelle für Ihre Qualifizierung als IT-Fachkraft zur Verfügung:

Icon Person

Für Privatpersonen:


DIGI:Stiftung

  • Einen idealen Einstieg in die Arbeitswelt bietet das IT-Kolleg in Verbindung mit der Fördermöglichkeit durch die Digi-Stiftung des Landes Steiermark. Sie erhalten einen Jobeinstieg, das erste Jahr wird nach Zustimmung des AMS im Rahmen der Digi-Stiftung finanziert werden. Das zweite Ausbildungsjahr bezahlen Sie auf Wunsch erst nach dem Kolleg, wenn Sie als IT-Fachkraft tätig sind. 

    Mehr Informationen:


Ingenium Flat Rate

  • Sie starten sorglos ins IT-Kolleg. Wir passen Ihre Raten an Ihre individuellen Bedürfnisse an. Während Ihrer Ausbildung entrichten Sie also die Gebühren nur in der Höhe, die Sie sich gut leisten können. Den restlichen Teil finanzieren Sie dann, wenn Sie in der IT-Branche Fuß fassen und mit entsprechend hohen Einstiegsgehältern rechnen dürfen.




Schulbeihilfe

  • Privatpersonen können Schulbeihilfe i.H.v. bis zu 1.608 Euro pro Jahr erhalten. Hier finden Sie alle Infos dazu.

Bildungskredite

  • Für die Finanzierung Ihrer Aus- und Weiterbildung gibt es entsprechende Optionen bei Österreichs Banken. Aktuell z.B. die Raiffeisenbank

AMS – Bildungsgeld/Bildungskarenz

Steuerliche Absetzbarkeit

  • Die verbleibenden Schulgelder sind darüber hinaus als Werbungskosten steuerlich absetzbar. [Link]

Weitere Finanzierungs-/Fördermöglichkeiten

  • Fachkräftestipendium bzw. Aus- und Weiterbildungshilfen des AMS
  • Darüber hinaus bietet Ihnen Ingenium Education Teilzahlungsvarianten an.
Icon Euro

Für Arbeitgeber/Unternehmen:

Skills Scheck der FFG

  • Gefördert werden Unternehmen mit einer Niederlassung in Österreich

  • Förderbar sind berufliche Weiterbildungen zu digitalen Kompetenzen

  • Förderhöhe max. 60%, max. 5.000 Euro pro Scheck

  • max. 1 Scheck pro Person bzw. 10 Schecks pro Unternehmen

  • Weitere Informationen: FFG - Skills Schecks


Finanzierung als Arbeitgeber

  • Die Qualifizierung von Mitarbeiter:innen kann als Betriebsausgabe geltend gemacht werden.

Partner

Evon automation Logo

evon GmbH

Evon automation Logo

Hofer KG

Evon automation Logo

Ingenium Research

Logo Körbler GmbH

Knapp AG

Logo Körbler GmbH

Körbler GmbH

Image

Spath Micro Electronic Design GmbH

Image

SSI Schäfer

Image

STTZ Weiz

Image

SYSUP Information Technologies

Image

Tecloan GmbH

Image

WKO Steiermark

Häufig gestellte Fragen

Das Ingenium-Informatikkolleg bietet eine gehobene Ausbildung entsprechend und nach dem Lehrplan der HTL für Informatik, mit einer Schwerpunktsetzung in den Bereichen Programmierung/Softwareentwicklung, Datenbanken und Informationssysteme sowie Netzwerksysteme/Cyber Security. Aufgebaut als berufsbegleitende Ausbildung mit Wochenendblöcken und E-Learning-Elementen ermöglicht dieses Programm innerhalb von vier Semestern den Abschluss mittels Diplomprüfung sowie den Erwerb der beruflichen Berechtigungen der HTL für Informatik.